Armenien

 

Ein Kurzbesuch zu den Klöstern Armeniens 2015.

Zugegeben: Bis vor einiger Zeit kannte ich fast nur die Fragen an Radio Eriwan. Dann rückte die Berichterstattung über den Genozid im Jahre 1915 in den Mittelpunkt. Das Deutsche Kaiserreich hat dabei eine unrühmliche Rolle übernommen, sich mitschuldig gemacht.

2015 lernte ich Armenien mit seiner freundlichen Bevölkerung, uralten christlichen Klöstern und beeindruckender Landschaft kennen.

Ein Besuch ist sehr zu empfehlen, ich habe mich dort wohl gefühlt.

 

 

 

Auf einer DVD im Format 16:9 habe ich bereit gestellt:

 

Fotos und Clips der Rundreise in einer animierten Diashow.

Musik aus Armenien. Eine Sängergruppe am Tempel Garni, ein Chor im Kloster Gerhard, ein Dudukspieler und die Leiterin des Projektes "Be my friend" (Siehe links)

Wasserspiele am Platz der Republik in Eriwan. Eine Kostprobe, 5:35 Minuten lang.

 

Ich stelle diese DVD gegen einen Kostenbeitrag von 10 € in Deutschland portofrei zur Verfügung. Bestellung über den Kontakt